rosa sprudelt

Fortbildung zur systemischen Arbeit

Offene fortlaufende Fortbildung FB1FA

Zeitrahmen: 20 Monate

Einstieg monatlich möglich ab sofort, flexibel gestaltbar

Diese berufliche Fortbildung ist geeignet für Menschen in sozialen, therapeutischen und gesundheitsorientierten Berufen, sowie für Menschen mit großer Lebenserfahrung, sensiblem Wahrnehmungsvermögen und guten Werten. Wer mit Kindern oder Erwachsenen arbeitet, und denkt "da geht doch noch was", um diese in Krisen, Umbrüchen, Verlusten oder schweren Krankheiten zu unterstützen, der kann Systemische Lösungen und Familienaufstellungen bestens als Unterstützung einsetzen. Auch für wichtige Entscheidungen in Beruf und Privatleben ist die Systemaufstellung eine wertvolle Hilfe

 

Zunehmend empfehlen auch Ärzte und Heilpraktiker das Familienstellen als wertvolle ergänzende Methode, die mit Erfolg in Kliniken mit ganzheitlichem Ansatz immer häufiger anerkannt und angewendet wird.

 

Es braucht gute verantwortungsvolle AufstellerInnen für die Zukunft, unsere Methode erfährt immer größere Wertschätzung.

 

An meine SchülerInnen gebe ich mit Freude mein Wissen und meinen großen Erfahrungsschatz weiter: Seit 1992 bin ich als Therapeutin in eigener Praxis und seit 2000 als hauptberufliche Familienstellerin tätig.

 

Die Fortbildung ist gleichermaßen geeignet für Menschen, die sich vorerst für ihre persönliche Weiterentwicklung einen festen und wertschätzenden Rahmen wünschen und eigene komplexe Themen klären möchten wie für Interessierte, die verantwortlich und kompetent mit Systemen aller Art arbeiten möchten. Von der Tieraufstellung bis zur Unternehmensaufstellung: Aufstellern bietet sich ein fast unerschöpfliches Wirkungsfeld!

 

Voraussetzung:  Mindestalter von 25 Jahren, seelische Gesundheit und geistige Reife, bitte vereinbaren Sie ein kostenloses Aufnahmegespräch zum gegenseitigen Kennenlernen, für das Abklären Ihrer persönlichen Ziele und mit genügend Zeit für offene Fragen.

Pflicht-Inhalte:

  • Teilnahme an mindestens 8 offenen Wochenend-Seminaren unter der Leitung von Manuela Sumser, mit anschließender für die FB1FA geschlossene Schulung, Termine frei wählbar. Es kann während der FB1FA an allen von mir angebotenen Wochenend-Seminaren und Sonderseminaren ohne weitere Kosten teilgenommen werden, Anmeldung jeweils ist erforderlich+verbindlich.

  • Teilnahme an 6 Modul-Wochenenden „geschlossene Fortbildungsgruppe“ alle 3 bis 4 Monate, hier besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, eigene aktuelle Anliegen aufzustellen.

  • Einarbeitung in Theorie/Grundlagenwissen über empfohlene Literatur

  • Teilnahme am „InfoPool Systemisches"

 Freiwillige Inhalte der FB1-FA

  • Optionen: Teilnahme an allen offenen Wochenend-Seminaren während der 20 Monate (offene Wochenend-Seminare finden monatlich statt außer im August+ Januar)

  • Regelmäßige selbst organisierte Treffen der Teilnehmer der FB1-FA zu Übungszwecken

  • Hospitieren bei Kollegen in der Umgebung

  • Teilnahme an Symposien oder Kongressen

InfoPool

Alle Teilnehmer der FB sind in einer Verteilerliste registriert und werden über Aktuelles informiert: Veranstaltungen, Termine zu Symposien, Kongressen, Rundbriefe der DGfS werden an Euch weitergeleitet. Außerdem können Fachfragen an mich gestellt werden, die von mir zeitnah beantwortet werden und allen Teilnehmern gesendet werden. 

Systemische Lösungen und Familienaufstellungen, Fortbildungsgruppe FB1-FA – Inhalte:

 

  • Grundlagen der familiensystemischen Aufstellungsarbeit

  • Ordnungen der Liebe, Systemische Lösungen, unsere Ahnen

  • Klärung der Gegenwarts-Situation

  • Klärung der eigenen Biographie und Selbsterfahrung

  • Aufstellen aktueller eigener privater und beruflicher Anliegen

  • Schulung von Intuition und Wahrnehmung, Morphogenetische Felder

  • Freie Aufstellung bei speziellen Themen, Zeitfenster Zukunft,  Blitzaufstellungen

  • Traumata und unterbrochene Hinbewegung, Folgen von Schocks, Unfällen  und Narkosen, Lösungen sog. Schockstarren (Freeze)

  • Organisationsaufstellungen (Unternehmen, Praxen, Teams etc.)

  • Symptomaufstellungen bei Krankheit, Allergie usw.

  • Aufstellen innerer Systeme, z.B. seelischer Anteile, Einstellungen

  • Experimentelle Aufstellungen, Organaufstellungen, Tieraufstellungen

  • Einführung in die Einzelaufstellung

  • Übungsgruppen, Supervision

  • Hospitation in 3 Seminaren außerhalb der Fortbildung

  • Strukturaufstellungen, innere Ressourcen, Einstellungen, Glaubenssätze

  • Aufstellungen und Wahrnehmungsübungen im Freien

  • Schattenarbeit, Liebe und Versöhnung, Tod, Transformation und Visionssuche

  • Berufung, Transparenz und Verantwortung

  • Tipps und Tools zum Arbeiten als SeminarleiterIn, generelle Infos und Empfehlungen

  • Abschlussgespräch im Einzeltermin

 ​

© Copyright by Manuela Sumser

Einstiegsmöglichkeiten und Zahlungsmodalität

Die flexible Gestaltbarkeit der Fortbildung erlaubt den Einstieg auch zwischen den Modulen. 

Die Fortbildung dauert 20 Monate.

Der Preis für die gesamte Fortbildung beträgt 3.400€

400€ mit der Anmeldung/Anzahlung

20 x 150€ per Dauerauftrag ab Einstiegsmonat

oder Einmalzahlung abzgl. 3% Skonto

  •  FB1FA Modul D
    Sa., 15. Okt.
    Evangelisches Gemeindehaus
    15. Okt., 10:00 MESZ – 16. Okt., 17:00 MESZ
    Evangelisches Gemeindehaus, 76297 Stutensee-Staffort, Gartenstrasse 29
    Symptom-Aufstellung, Objekt-Aufstellung, Tieraufstellung, Blitz-Aufstellung als Entscheidungshilfe, , Organaufstellung und weitere Möglichkeiten des Aufstellens im Einzelkontext und in der Gruppe. Offener Schulungsbereich, Aufstellen eigener Anliegen.
  •  FB1FA Modul E
    Sa., 26. Nov.
    Rathaus Grötzingen
    26. Nov., 10:00 MEZ – 27. Nov., 17:00 MEZ
    Rathaus Grötzingen, Rathauspl. 2, 76229 Karlsruhe, Deutschland
    Therapeutische Gesprächsführung zur Klärung des Anliegens, Leiten einer Einzel-Aufstellung und von Gruppenaufstellungen mit aktuellen Anliegen anderer Teilnehmer, Supervision. Grundhaltungen u. Einstellungen des Aufstellers, Wertfreiheit u. Autorität. Tipps u. Tools zur selbstverantwortlichen Arbeit